Anamnese / Erstgespräch

 

Sinn und Zweck eines unverbindlichen Erstgesprächs in der Naturheilpraxis (Anamnese) ist vor allem das persönliche Kennenlernen sowie eine Bestandsaufnahme und Standortbestimmung: Welche aktuellen Krankheiten oder Beschwerden führen Sie zu mir, welche Vorerkrankungen bestehen und natürlich auch: Welche Gesundheitsziele haben Sie – unabhängig davon, ob Sie zur Gesundheitserhaltung oder zur gezielten Behandlung von Krankheitsbildern die Naturheilpraxis aufsuchen. 

 

Das Erstgespräch dient ebenfalls dazu, Ihre Fragen zu klären, die Sie in Bezug auf eine Behandlung bei mir mitbringen.

 

Darüber hinaus stelle ich Ihnen mein ganzheitliches Therapiekonzept vor - besonders im Hinblick auf die von Ihnen geschilderte Symptomatik und Ihre Ziele.

 

Selbstverständlich informiere ich Sie im Erstgespräch ebenfalls über die voraussichtlich entstehenden ungefähren Kosten und den Zeitrahmen einer Behandlung.  

 

Sollten Sie sich nach dem Erstgespräch für eine Behandlung bei mir entscheiden, erstelle ich aufgrund der im Erstgespräch gewonnen Erkenntnisse einen individuell auf Sie zugeschnittenen Therapieplan – und schon beim zweiten Termin können wir mit der Behandlung beginnen.

 

Ggf. und nach Absprache mit Ihnen wird zur Unterstützung der Standortbestimmung auch eine kurze, diagnostische Fußreflexzonenmassage mit in die Anamnese einbezogen. Durch die Erhebung eines so genannten Sicht- und Tastbefundes am Fuß können sich weitere wichtige Aspekte für die Erstellung Ihres Therapieplans ergeben.

 

Ein Erstgespräch dauert in der Regel 60 bis 90 Minuten. 

 

Wenn Sie an einem Erstgespräch interessiert sind, rufen Sie mich einfach an oder melden Sie sich per E-Mail bei mir.

 

Ich heiße Sie herzlich willkommen!

 

********************************************************************************